Mitglied werden Newsletter Die Regionen Die Satzung (PDF)

Die Kommission für Agrarfragen

Mit Leib und Seele - Landwirtschaft

Die Kommission für Agrarfragen hat vier Landwirt*innen besucht. Dabei sind interessante Interviews in Verbindung mit spannenden Hof-Impressionen entstanden.

Mit neuen Ideen meistern die Landwirt*innen die Herausforderungen in diesen Zeiten. Wichtige Themen sind dabei nicht nur Politik, Familie oder dem Klima angepasste Technik, sondern auch das gesellschaftliche Miteinander. Dafür braucht es den Austausch und Verständnis zwischen Verbraucher*innen und Erzeuger*innen. Außerdem: Wer sich mit dem Berufswunsch Landwirt*in befasst, kann hier von vier ganz unterschiedlichen Betrieben Eindrücke gewinnen. Denn das ist gewiss: Wir alle brauchen leidenschaftliche Menschen mit der Motivation und dem Mut Landwirtschaft heute neu zu denken und für die Zukunft zu gestalten.

Hof Clostermann Organics

Der Spiekerladen Hof Renfert-Deitermann

Ökullus Hof Schulze Buschhoff

Frollein Muh - Hof Schulte Althoff

Das Projekt „Mit Leib und Seele – Landwirtschaft“ ist eine Kooperation mit dem Bennohaus Münster. Die Kommission für Agrarfragen bedankt sich außerdem bei allen Landwirt*innen herzlich für die Zusammenarbeit.

Veranstaltungskalender der Agrarkommision

Parkplatz Stift Tilbeck GmbH (Tilbeck 2. Havixbeck)

Mittwoch, 10.7.2024 - Mittwoch, 24.7.2024

Wir erforschen die vier Elemente des Lebens

Startpunkt: Freibad Laggenbeck, (Tecklenburger Str. 11)

Donnerstag, 22.8.2024, 10:00 - 18:00 Uhr

Fahrradtour der Kommission für Agrarfragen

Startpunkt: Freibad Laggenbeck, (Tecklenburger Str. 11)

Dienstag, 3.9.2024, 10:00 Uhr - Dienstag, 3.9.2024, 18:00 Uhr

Fahrradtour der Kommission für Agrarfragen

II. Termin

Womit beschäftigen sich die kfd-Frauen der Kommission?

  • Die Kommission setzt sich für ein schöpfungsverantwortliches Handeln besonders im
    landwirtschaftlichen Umfeld ein.
  • Sie bezieht Stellung zu aktuellen Themen in der Landwirtschaft.
  • Sie vernetzt Bäuerinnen, um ihre Interessen in der Kirche und Gesellschaft zu vertreten.
  • Sie setzt sich mit den Konzepten einer zeitgemäßen Landpastoral auseinander und fordert deren eigenständigen Fortbestand.
  • Sie setzt sich mit kirchenpolitischen Fragen auseinander; besonders wichtig ist ihr dabei die Sicht der Frauen der ländlichen Kirchengemeinden.

Denn nachhaltige Landwirtschaft ist für uns ein Thema!

Im Fokus unserer aktuellen Aktionen und Diskussionen stehen diese Aspekte der modernen Agrarwirtschaft:

  • gesunde Ernährung
  • regionales und saisonales Einkaufen
  • Bio-Siegel - was steckt dahinter?
  • Dünger - eine Gefahr für unser Trinkwasser?
  • Wie können wir in unserem Alltag eine nachhaltige Landwirtschaft unterstützen?

Diese Themen bewegen Sie auch?

Dann gestalten Sie mit uns unsere öffentlichen Landhausgespräche!
Bringen Sie sich gern mit Anliegen, die Sie persönlich beschäftigen, in die Kommission ein. Dann können wir als Verband gemeinsam etwas bewegen und verändern!

Wenden Sie sich gern an die kfd-Geschäftsstelle. Wir laden Sie zu einem unverbindlichen Informationstreffen ein und sprechen mit Ihnen und anderen Frauen über Ihre Wünsche, die Form der Zusammenarbeit und die Möglichkeiten unserer Kommission.

Infos
kfd-Positionspapier zum Thema

Ansprechpartnerinnen

Anne Halbuer - Sprecherin der Kommission für Agrarfragen

Anne Halbuer

Sprecherin der Kommission für Agrarfragen

02581 4314
Ulla Lammerding - Sprecherin der Kommission für Agrarfragen

Ulla Lammerding

Sprecherin der Kommission für Agrarfragen

02543 9696

Weitere Mitglieder

Margret Sundrum, Gabriele Schleiner, Inge Thoring, Brigitte Steinberg
Huberta Grevelhörster, Gisela Reckmann, Jutta Lutterbey (kfd-Vorstand)